Truhenorgel Ricordia

Modellreihe Ricordia

Die Modellreihe Ricordia bietet eine Vielzahl an Optionen und Auswahlmöglichkeiten. Seit dem Jahr 1990 fertigen wir diese hochwertigen Truhenorgeln an und konnten damit schon viele Sachverständige und Organisten begeistern. Die hohe Qualität im handwerklichen und künstlerischem Bereich spricht für sich. Ricordia-Orgeln können nach dem vollständigen Einschieben der Manualklaviatur in das Gehäuse abgesperrt werden und sind somit vor unberichtigter Benutzung geschützt. Gehäusetüren und Füllungen können ebenfalls abschließbar ausgeführt werden.

Durch den Anbau einer Pedalklaviatur oder eines eigenständiges Pedalwerkes dienen diese Modelle als vollwertiger Ersatz zur Kirchenorgel. Auch eine Ausführung mit zwei Manualen ist erhältlich. Falls die Truhenorgel häufiger umgestellt werden soll, ist der Einbau von stabilen Rädern möglich oder das Gehäuse kann teilbar in Ober- und Unterbau ausgeführt werden.  Schleifenteilungen, Transponiereinrichtung oder der Einbau eines Tremulantes sind ebenfalls problemlos möglich...
Eine elektrische Ausführung mit Tonventil- und Registerzugmagneten könnte als "zweiter Spieltisch" für die Hauptorgel dienen.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den einzelnen Modellen. Die Holzarten für das Gehäuse sind je nach Kundenwunsch frei wählbar.


Nutzen Sie für eine Anfrage unser Formular (in Kürze verfügbar), in dem viele Optionen zur Auswahl aufgeführt sind.
Gerne beraten wir Sie hierzu auf Wunsch persönlich. Auch ausgefallene oder besondere Wünsche werden von uns geprüft und nach Möglichkeit umgesetzt.