Meisterstück Georg Weishaupt 1986

Sein Meisterstück hat der Chef als Stollenbau konstruiert und dem Instrument so ein filigranes Aussehen verliehen.

Das komplette Gehäuse wurde in astreinem Eschenholz angefertigt und leicht grau gebeizt. Durch Abheben des Oberbaus kann das Instrument leicht zerlegt und transportiert werden. Die hängende Traktur ermöglicht eine sehr sensiebel Spielart.
Die Schnitzereien über den Pfeifenenden und am oberen Abschluß mit Motiven aus der Vogelwelt wurden vom Künstler Hans Malzer ausgeführt.



DISPOSITION
MANUAL C-F3

GEDECKT 8'
ROHRFLÖTE 4'
PRINCIPAL 2'
QUINTE 1 1/3'

MANUALE 1
REGISTER 4