Auf dem Spezialgebiet des Truhenorgelbaus haben wir uns im Laufe der Jahre national und auch international einen sehr guten Ruf erarbeitet.
Unsere Orgeln erklingen mittlerweile in den verschiedensten Ländern dieser Welt. Wir überzeugen auch Sie gerne vom ansprechenden Klang und den ausgeklügelten Konzepten unserer verschiedenen Orgeltypen. Natürlich stimmt dabei auch das Preis-Leistungs-Verhältnis! Wir suchen und finden für Ihre Ideen und Wünsche die passende Lösung! Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, oder nutzen Sie unsere Anfrageformulare für die Modelle Cecilia und Ricordia.
Die beiden unterschiedlichen Orgeltypen bieten je nach Einsatzort und Zweck die optimale Lösung für Ihren Bedarf.

Die Modellreihe Cecilia ist sehr leicht zu transportieren, da Sie in drei Teile zerlegbar ist. Die Registermechanik befindet sich seitlich an der Orgel. Durch diese durchdachte und zugleich einfache Konstruktion sind die Cecilia-Modelle Spitzenreiter im Preis-Leistungs- Verhältnis. Ihr Klang ist sehr tragend und füllig. Außerdem besitzen alle Orgeln dieser Modellreihe eine Transponiereinrichtung und können mit dem Ton HH ausgestattet werden.  

Unsere Modellreihe Ricordia wirkt sehr hochwertig und besitzt ein aufwendigeres Gehäuse mit Türen bzw. Füllungen und abschließbarem Deckel. Dadurch kann die Orgel vor unbefugter Benutzung geschützt werden. Die Auswahlmöglichkeiten und Optionen bei diesen Modellen sind sehr vielseitig. Die Orgel kann teilbar in Ober- und Unterbau angefertigt werden. Außerdem kann die Orgel mit oder ohne Pedalklaviatur geliefert werden. Eine Ausführung mit eigenständigem Pedalwerk und Pedalkoppel und/oder zwei Manualen ist möglich. Durch die sichtbaren Prospektpfeifen macht die Orgel als Brüstungsorgel oder im Altarraum ein gutes Bild.

Beide Modellreihen sind äußert robust und unanfällig gegen Witterungsschwankungen und deshalb bestens für den Einsatz an verschiedensten Orten geeignet. Die Stimmung und Zugänglichkeit zu Pfeifen und Mechanikteilen ist sehr gut möglich. Nachfolgend finden Sie die Orgeltypen detailliert beschrieben.

 

Truhenorgel Cecilia

Modellreihe Cecilia

Die Modellreihe Cecilia wurde von uns 2009 entworfen und seitdem ständig weiterentwickelt. Mittlerweile wurde die Truhenorgel mit zwei bis fünf Registern in den verschiedensten Ausführungen verwirklicht. Für die unterschiedlichen Aufgaben und Einsatzorte wir jedes Instrument den Wünschen unserer Kunden angepasst. Alle Cecilia-Modelle lassen sich problemlos umstellen und transportieren. Die Windversorgung ist sehr stabil und alle Modelle besitzen eine Transponiereinrichtung. Die Standardmodelle kommen ohne das tiefe Cs aus. An seiner Stelle erklingt der Ton cs°. In der Einstellung auf 415 Hz wird das HH mit dem tiefen H gekoppelt. Dadurch lässt sich sehr viel Platz und Gewicht einsparen. In unseren + Modellen ist neben dem tiefen Cs zusätzlich auch der Ton HH ausgebaut. Dies ist sehr wertvoll, wenn die Truhenorgel häufig auf 415 Hz eingesetzt wird.

Maße bei 2 Registern: Breite 115 cm, Tiefe ca. 54 cm, Höhe 96 cm (teilbar in 66 cm und 23 cm)
Maße bei 3 Registern: Breite 115 cm, Tiefe ca. 68 cm, Höhe 96 cm (teilbar in 66 cm und 23 cm)
Maße bei 4 Registern: Breite 115 cm, Tiefe ca. 78 cm, Höhe 96 cm (teilbar in 66 cm und 23 cm)
Maße bei 5 Registern: Breite 115 cm, Tiefe ca. 85 cm, Höhe 96 cm (teilbar in 66 cm und 23 cm)

Gewicht Unterbau 35 kg
Gewicht Oberbau 90 kg
Gewicht Klaviatur 10 kg, abnehmbar

Die Einsatzorte unserer Cecilias reichen von der kleinen Kapelle bis zur Staatsoper.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den einzelnen Modellen. Die Holzarten für das Gehäuse sind je nach Kundenwunsch frei wählbar.


Nutzen Sie für eine Anfrage unser Formular Cecilia (in Kürze verfügbar), in dem viele Optionen zur Auswahl aufgeführt sind.
Gerne beraten wir Sie hierzu auf Wunsch persönlich. Auch ausgefallene oder besondere Wünsche werden von uns geprüft und nach Möglichkeit umgesetzt.

 

Truhenorgel Ricordia

Modellreihe Ricordia

Die Modellreihe Ricordia bietet eine Vielzahl an Optionen und Auswahlmöglichkeiten. Seit dem Jahr 1990 fertigen wir diese hochwertigen Truhenorgeln an und konnten damit schon viele Sachverständige und Organisten begeistern. Die hohe Qualität im handwerklichen und künstlerischem Bereich spricht für sich. Ricordia-Orgeln können nach dem vollständigen Einschieben der Manualklaviatur in das Gehäuse abgesperrt werden und sind somit vor unberichtigter Benutzung geschützt. Gehäusetüren und Füllungen können ebenfalls abschließbar ausgeführt werden.

Durch den Anbau einer Pedalklaviatur oder eines eigenständiges Pedalwerkes dienen diese Modelle als vollwertiger Ersatz zur Kirchenorgel. Auch eine Ausführung mit zwei Manualen ist erhältlich. Falls die Truhenorgel häufiger umgestellt werden soll, ist der Einbau von stabilen Rädern möglich oder das Gehäuse kann teilbar in Ober- und Unterbau ausgeführt werden.  Schleifenteilungen, Transponiereinrichtung oder der Einbau eines Tremulantes sind ebenfalls problemlos möglich...
Eine elektrische Ausführung mit Tonventil- und Registerzugmagneten könnte als "zweiter Spieltisch" für die Hauptorgel dienen.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den einzelnen Modellen. Die Holzarten für das Gehäuse sind je nach Kundenwunsch frei wählbar.


Nutzen Sie für eine Anfrage unser Formular (in Kürze verfügbar), in dem viele Optionen zur Auswahl aufgeführt sind.
Gerne beraten wir Sie hierzu auf Wunsch persönlich. Auch ausgefallene oder besondere Wünsche werden von uns geprüft und nach Möglichkeit umgesetzt.